Menü Schließen

Ehrung von Fritz Becker als Ehrenmitglied

v.l.n.r: Hans-Dieter Lieb (1. Vorsitzender), Wilfried Konowalow, Friedrich Kastening, Gabriele Frede, Fritz Becker, Marlies Matthias (Bürgermeisterin der Stadt Bad Nenndorf)

Auch ohne Neuwahlen war die Hauptversammlung des TSV Riepen im Schmiedegasthaus Gehrke außerordentlich gut besucht. Die Mitgliederentwicklung des Vereins ist zur Zeit recht positiv: Der TSV zählt nun 252 Mitglieder, im Vergleich zu 211 im Vorjahr.

Der stellvertretende Vorsitzende Marco Tadje mahnte jedoch zur Vorsicht. Es müssten mehr junge Mitglieder gewonnen werden, um den Verein langfristig auf gesunde Beine zu stellen, betonte der 2. Vorsitzende. Darüber hinaus benötige der Verein neue Amtsträger, da im nächsten Jahr zwei Vorstandsmitglieder nicht mehr zur Wahl stehen.

Vorsitzender Hans-Dieter Lieb informierte die Anwesenden darüber, dass Discofox neu im Angebot des Vereins sei und ausgesprochen gut angenommen werde. Außerdem wird Riepen im Jahr 2024 sein 900-jähriges Bestehen feiern, und der Verein plant eine Party im Schmiedegasthaus Gehrke am 26. Oktober.

Ralf Chmielewski und Gabriele Frede wurden für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im TSV Riepen geehrt. Wilfried Konowalow erhielt eine Auszeichnung für 40 Jahre und Friedrich Kastening sowie Karola Gehrke wurden für ihre 50-jährige Treue zum Verein geehrt. Fritz Becker, der bereits seit dem 1. Januar 1949 beim TSV registriert ist, wurde für 75 Jahre Vereinstreue geehrt, und auf Antrag einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner